Viel Arbeit

Zur Zeit stecke ich dank meines schönen Berufs in ziemlich viel Arbeit und bin nicht jeden Tag in der Lage, über mein Training und die kleinen Nebensächlichkeiten zu berichten. Trotzdem werde ich versuchen so aktuell wie möglich zu bleiben um euch auf dem laufenden, bzw. schwimmenden und Rad fahrenden zu halten.

Gestern nahm ich nur eine kleine Schwimmeinheit in Angriff und beließ es bei 2,5km, aufgeteilt in 5x5oom. Die ersten beiden 500m Abschnitte schwamm ich ohne Zusatz, dann 2x5oom mit Flossen und verschiedenen Paddles und am Ende 5oom mit Brett und Flossen.

Heute Morgen fuhr ich um 7:15 Uhr zu Marco um mit ihm eine ruhige 41/2h Radeinheit im GA1 Bereich zu fahren. Mit Mathias Aulbach, der sich ab Niedernberg zu uns gesellte und der am Sonntag in Wiesbaden beim 70.3 starten wird, ist das gar nicht so einfach. Doch die alten Männer setzten sich durch und so hielt sich unser Tempo meist um die 30km/h.

Gute 120km flach bis nach Bürgstadt und mit leichtem Gegenwind zurück stellte uns vor keine großen Aufgaben. Marco spürte zwar noch die Krafteinheit von der gestrigen Radeinheit, aber nicht zu viel Gnade und ganz nach dem Motto „stay strong“.  Marco mußte heute sogar noch 11/2h laufen, ich hatte zum Glück nur noch meinen Spätdienst mit einigen Besprechungsterminen in Aussicht. Hawaii zeigt seine ersten Spuren, ich freue mich schon auf die nächsten Wochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s