Leichtes Fernweh

Wenn man sich die aktuelle Bildergallerie von Marcos Hawaii Blog betrachtet, können ein schon so mancher Fernweh Gedanke erfassen. Kanns kaum erwarten wenn am Samstag endlich der Startschuß fällt. Schade nur, daß er bei seinem Wettkampf keine Bilder schießen kann.

Ich hoffe aber, daß Marco davor und danach genügend Zeit und Muse findet, um noch weitere grandiose Eindrücke einzufangen. So können auch die Daheimgebliebenen näher an diesem großen Spektakel dran sein und etwas miterleben, etwas überirdisches.

Genug geschwärmt, wir leben im jetzt und hier und auch bei uns findet weiterhin Sport statt. Wenn auch die Bedingungen mit 13° Grad und Regen sich anders anfühlen, als auf Hawaii.

Heute morgen hatte ich aber zuerst einmal Glück, denn meine 2h auf dem Rad konnte ich noch im trockenen absolvieren. Danach arbeitete ich einen Spätdienst im Krankenhaus und heute abend gings bei Dauerregen mit den Laufschuhen wieder nach Hause, knappe 10km in 45:00min.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s