Zweite Weltreise

Geplant waren eigentlich 3h Spinning, aber Marco und ich beschlossen zuerst eine Stunde Athletik und Kraft für die Beine und den Oberkörper einzuschieben und verkürzten unsere Radeinheit um eine Stunde. Dafür gab es dann von Ly, der Chefin, eine extra Stunde Spinning mit dem Thema Weltreise, welches mich schon am Mittwoch ins Schwitzen gebracht hat.

Mit dem Rad über den ganzen Globus, das kostet Kraft und Ausdauer, aber mit Manu, Marco und mir war die Reise sehr kurzweilig und die Zeit verging wie im Flug. Hans-Peter, am Anfang noch dabei, ging sein eigenes Programm durch und verließ die Reisegruppe etwas früher.

Nach 2h und gutem Wasserverlust, einige Kalorien gingen natürlich auch dabei ins Soll, war die Reise zu Ende und mein entspannter Nachmittag konnte beginnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s