Hochprozentiges

Nicht was ihr denkt, denn Alkohol läuft generell nicht über meine Kehle, sondern Laufbandtraining mit Steigungsprozente beschreibt die heutige Überschrift meines Weblogs.

Den Tip mit der Steigung bekam ich von Marco, der meinte, daß damit die Belastung der Füße nicht so monoton ausfallen würde und er hatte Recht gehabt. Außerdem ist dann das Training bedeutend kurzweiliger. Trotzdem nahm ich mir für das heutige Lauftraining nur 10km mit Tempo 5:00min/km vor.

Daß trotz der relativ langsamen Geschwindigkeit am Ende der Puls auf über 170 bpm stieg, ist der progressiven Steigung von anfänglichen 0,5% bis 7,0% zu zuschreiben. Als ich die letzten 3min das Band wieder in die Ebene gebracht hatte, wurde ich das Gefühl nicht los bergab zu laufen.

Natürlich gab es auch heute einen Ausdauerzirkel, etwas leichter und etwas abgeändert, ansonsten wieder 10×10 Wiederholungen. Am Abend schwamm ich zuerst 20x50m GA2 und danach 10x100m Wassergefühl und Gleitphase. Morgen stehen Spining im GA1 Bereich und Kraftausdauer auf meinem Plan.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s