23% Steigung

Montag war bisher immer Studiotag mit Spiningkurs bei Marco. Wenn aber so schönes Wetter wie heute, steht für mich eine Radeinheit im Freien immer an erster Stelle. So nahm ich heute nach meinem Frühdienst mein schönes Tarmac und rollte in Richtung Amorbach.

Dabei war rollen nicht der richtige Ausdruck denn mit leicht von schräg hinten kommendem Seitenwind hatte ich eine kleine Unterstützung, die mich nach knapp 1:18h schon nach Weilbach brachte. Von da an ging es für die nächsten 12km bergauf bis nach Vielbrunn. Zuerst noch moderat wurde es am Ende recht steil mit 23% Steigung. 

Zum weiteren Übel kam hier noch der Wind von vorne und so wurde es heute nichts mit einer neuen Bestzeit. Zumindest in der Summe war ich oben an der Zeitabnahme über 3min schneller als noch vor zwei Wochen. Danach gab es erst einmal eine schöne, schnelle Abfahrt mit bis zu 60km/h.

Heute fuhr ich nicht nach Wörth, sondern in Richtung Höchst und erst danach auf den Radweg und so waren es am Ende 100km in 3:21h. Mein kleines Lauftraining ließ ich ausfallen, da ich morgen wieder ein Koppeltraining asolvieren möchte. Hier die Strecke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s