Freigabe

Nachdem es bis heute Nachmittag noch einmal Eiweiß und Fett in erhöhtem Maße gegeben hatte, ging es um 16:00 Uhr mit Marcel zu einer gemeinsamen Entleerungsfahrt. Mit dem Rad hieß es noch einmal für 1½h in die Pedale treten. Das Thermometer zeigte 30° Grad, also noch verhältnismäßig kühle Temperaturen.

Sinn und zweck war es einfach, die letzten Reste der noch vorhandenen Energiereserven anzugreifen und die Speicher leer zu fahren, damit im Anschluss leckere und gesunde Kohlehydrate in dieselbigen geschaufelt und abgeladen werden können. Somit ist für Sonntag gewährleistet, dass man wenigstens mit optimal gefüllten Energiezellen an den Start geht.

Ein kurzer Besuch im MAS und schon traten wir wieder die Heimreise an, denn zum einen sollte es nur eine kurze Vorbelastung sein und zum anderen musste ich als Fahrer für meine Tochter dienen und Marcel hatte auch noch einen wichtigen Termin.

Nachdem ich meine Tochter dann in der hessischen Tiefebene abgesetzt hatte, ging es direkt ins SSKC Freibad, wo ich meinen Einteiler einem Wasser bzw. Schwimmtest unterzog. Marcel hatte seinen Einteiler ja schon im Wettkampf getragen und hatte somit keinerlei Testphasen mehr nötig.

Kurzes einschwimmen, danach kam eine kleine Pyramide von 6×50 – 3×100 – 1×200 – 3×100 – 4x50m, alles so im IM Tempo, danach noch ausschwimmen und schon war auch dieser Tag als Vorbereitung abgearbeitet. Morgen ist Startnummernausgabe in Frankfurt und übermorgen schon die Radabgabe am Langener Waldsee. Zuerst denkt man die Zeit geht nie vorbei und eh man sich versieht, steht man schon an der Startlinie.  

Advertisements

3 Gedanken zu “Freigabe

  1. hallo hubertus,
    euer outfit ist ja schon stark(der blaue reiter, sag ich nur…). an marcels oberteil erkennt man sofort seine qualiambitionen für hawaii:-) ich drück euch die daumen und werde mich so gut und so oft es geht per internet über euer rennen informieren. ich hoffe daß euch die hitze nicht allzu sehr quält… aus solidarität zu euch, lauf ich heut abend den hitzemarathon in marburg:-)

    haut rein!!!

    timm

  2. Hi Hubsi,
    für den Ironman am Sonntag wünsche ich Dir viel Erfolg. Auf das du Deine Ziele erreichst – übertriffst – Fight brother!!!!!!!

    Ich drück dir beide Daumen.

    Hansi

  3. Hi Hubsi…..,
    auch ich will dir für deinen Ironman alles Gute wünschen,
    dass es dein schönster, längster Tag des Jahres wird !!!
    Haut rein und lasst es krachen !!!

    Grüße
    Sebastian.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s