Maximum Heat

Oder wie sonst soll ich 100° Grad+ in der Sauna betiteln. Ich lag ja nicht zum ersten Mal auf dem obersten Rost, aber heute kam ich mir wie ein Würstchen auf dem Grill vor. Der Saunaofen knarrzte, als ob er jeden Augenblick in die Luft fliegen wollte. Sobald ich meine Füsse nach oben streckte, hatte ich das Gefühl, dass meine Zehenspitzen vergglühen wollten. Die 15min hatten es in sich und als ich im Anschluss unter der eiskalten Dusche mit dem großen Brausekopf stand, zischte nicht nur das Wasser.

Danach war ich echt platt, obwohl ich heute nicht so viel an Arbeit oder Sport hatte. Knapp 9h im MAS, in denen ich einiges zu tun hatte bleiben natürlich auch nicht ohne Wirkung und der Kraftzirkel, der eigentlich für morgen Abend geplant  war, hatte ich auf heute vorgezogen, damit ich am Sonntag bei dem Halbmarathon nicht so schwere Arme habe. Da wollen doch wirklich mehr als 800 LäuferInnen auf die Strecke gehen, ich habe da schon mal die Nachmeldungen, zu denen ich auch zähle mitgerechnet.

Der Wettkampf ist ganz nach meinem Geschmack. Gelaufen wird auf Asphalt in relativ kleinen Runden mit wenigen Steigungsmetern. Das gute Läuferfeld verspricht Gruppen in jeder Leistungskategorie und die nicht zu frühe Startzeit und der Termin im Oktober, der mit unter sehr schönes Wetter mit nicht zu hohen Temperaturen verspricht, kommen mir auch sehr gelegen. Ich freue mich auf den Wettkampf und werde alles geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s