Neustart

Nach sechs Tagen Lauf-abstinenz konnte ich heute endlich wieder ein ordentliches Lauftraining absolvieren.

Das wurde aber auch langsam Zeit, denn nach dem hektischen Spätdienst von Gestern, hatte ich schon leichte Herzrhythmusstörungen und konnte mich trotz dieser kritischen Situation zu so später Stunde bei dem steten Dauerregen nicht dazu aufraffen, laufen zu gehen.

Egal, die Müdigkeit behielt Oberhand und ich musste mich keiner Cardioversion hingeben sondern hatte mit meinem Frühdienst und der anschließenden Urlaubsbesprechung mit meinen Mitarbeitern genug Adrenalin, um mein Herz im richtigen Takt schlagen zu lassen.

Das anschließende Lauftraining mit Marcel und Johannes war dann von den Beinen her erstaunlich locker. Marcel plagt sich ja auch seit dem Wochenende mit einer Erkältung herum. So blieben wir vom Tempo her im ruhigen Bereich und versuchten nicht zu stark unsere Atmung zu belasten.

Die 10km (47:00min) vom Volksfestplatz zum Wasserwerk und zurück verlaufen flach und gleichmäßig und so konnten wir alles sehr gut steuern. Meine Pulswerte lagen aber immer noch über meinen normalen Werten und ich muss die nächsten Tage höllisch aufpassen, dass ich keinen Rückfall erleide.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s