Vorbereitungen

Die Vorbereitungen sind im vollen Gange und das gleich in dreierlei Hinsicht. Zum einen findet morgen die erste Modenschau im Main AusdauerShop für Rad Lauf und Triathlonbegleidung statt. Außerdem starte ich am Samstag mein erstes Radtraining für alle die daran teilnehmen wollen, Bedingungen sind ein Rennrad und es besteht Helmpflicht. Am Sonntag steht dann in Reinheim mein erster Wettkampf in diesem Jahr mit Wechselzone auf dem Plan.  

Heute Abend war Modell-Anprobe und ich kann euch sagen, da erwartet uns ein Kracher nach dem anderen. Mit der richtigen Musik, stimmungsvoller Beleuchtung, professioneller Anmoderation und unserer aktuellen Kollektion in Sachen Lauf und Triathlonbekleidung bzw. der Radbekleidung inclusive Räder der Firma RACE WORX, wird der Abend mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis. Ihr solltet es nicht verpassen, einfach ab 20:00 Uhr im Laden sein.

Am Samstag wird dann ab 16:15 Uhr Rad gefahren. Mache ich ja eh schon, aber an diesem Termin werde ich in Zukunft jeden Samstag mit Michael Lux von RACE WORX gemeinsam eine Trainingsgruppe führen. Eine feine Sache wie ich finde, für alle die nicht immer alleine über den Asphalt rollen wollen, die eine Radgruppe suchen, die ganz zwanglos und ohne großen Druck Spass an der Bewegung mit dem Rad finden möchten.

Gefahren wir zuerst einmal flach und mit einem Tempo, das für jeden machbar sein sollte. Außerdem werden die männlichen Teilnehmer sich bestimmt als Windschatten zur Verfügung stellen. Als Dauer sind 2½-3h angesetzt. Bitte an die Helme denken. Gestartet wird direkt am Main AusdauerShop.

So und am Sonntag starte ich unter anderem mir Markus und Maxi in Reinheim beim Duathlon, bei der um 9:00 Uhr der Startschuss fällt. Zuerst werden 5km gelaufen bevor es für 33km aufs Bike geht. Abschließend werden nochmal 5km gelaufen. Alles recht kurze Strecken, somit eher ein Wettkampf für Sprinter und eigentlich nichts für so „alte Diesel“ wie ich es einer bin.

Aber egal, ich werde alles geben und damit ist dann auch gut. Am Material sollte es jedenfalls nicht scheitern, obwohl ich die Einstellungsarbeiten erst noch vornehmen muss. Mein Training bestand heute nur aus einem lockeren Läufchen über 7km, zu mehr Training war keine Zeit, aber bin ja eh in einer Entlastungswoche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Vorbereitungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s