Voller Samstag

Der fing heute Nacht im Klinikum mit der zweiten Hälfte meines Nachtdienstes an. Angenehmes Ambiente ließen die Strapazen aber sehr erträglich erscheinen. Um 7:00 Uhr stand das mittlerweile obligatorische Kaffeestündchen bei meiner Mutter an. Um 10:00 Uhr war dann Verkauf im Main AusdauerShop angesagt.

Um 16:15 Uhr startete ich mit einer starken Gruppe von 10 Fahrern das gemeinsam Radtraining powered by RACE WORX. 90km in 3h sind nur nakte Zahlen, sagen aber alles aus, was uns auf unserer kleinen Rundreise ins hessische Hügelland widerfuhr.

Danach war Bloggen angesagt, denn die erste Etappe des Gore-Tex Transalpine -Run 2011 war heute über die Bühne gegangen. Das schöne Wetter, das für unsere Radeinheit so ideal war, bescherte den Teilnehmern auf ihrem Weg von Oberstdorf nach Kleinwalsertal mehr als brutale Bedingungen.

Die Etappe von heute hatte eine Streckenlänge von 27,2km mit insgesamt 1806 Höhemeter. Das Siegerteam in der Gesamtwertung – TEAM TRANGOWOLRD GORE-TEX SPAIN II – mit den beiden Läufern Lopez Castan David und Caballero Ortega Miguel siegten mit großem Vorsprung in 2:40,01h (5:52,9min/km).

In der MASTER Wertung kam unser Team – MAIN AUSDAUERSHOP TRAIL TEAM – mit Marco Schneider und Holger Finkelmann nach 3:35,37h (7:55,6min/km) auf dem 8. Platz ins Ziel. In der Mixed Wertung landete unser Team – MAIN-AUSDAUERSHOP MIXED TRAIL TEAM – mit Klaus Ullrich und Hofmann Monika nach 4:49,42h (10:39min/km) auf dem 29. Platz.

Morgen startet die zweite Etappe mit einer Streckenlänge von 53,2km und 2481 Höhenmeter. Zwölf Stunden – von 7:00-19:00 Uhr – haben die Teilnehmer Zeit, die Königsetappe zu bewältigen. Mehr Infos gibts hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s