Leichtes Fahrtspiel

Klinik und MAS am Mittwoch ist Seltenheit, aber Klaus beim TAR (Trans-Aplpine-Run) und sonst keiner weit und breit und da musste ich heute außer der Zeit im Main AusdauerShop aushelfen. Trotzdem bleib noch Zeit für eine schnelle Schwimmeinheit – 2km sub 34min – und einem sehr schönen Lauftraining mit Johannes, bei dem ich das erste mal seit meinem Ironman in Frankfurt wieder frische Beine hatte.

Flache Stecke – eine Stunde von 19:00-20:00 Uhr – Tempo 4:45min/km – dazwischen immer wieder kurze Steigerungsläufe – herrlich lockere Beine – vieleicht lag es auch an meiner neuen Laufhose von Salomon, die mit einem Stabilisationsgewebe verarbeitet ist – und es hat gewirkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s