Erster Trailrun

Heute Morgen hatte ich mein  Lautraining mit Verena abgestimmt. Um 8:30 Uhr war bei ausgemacht und da sie mir ihre eigene Privatrunde zeigen wollte, nutzte ich den Heimvorteil und lief von zuhause aus los. So kam ich schon mit fast zwei Kilometern Vorsprung zum Start und die gingen auch noch stetig bergauf.

Von Verenas Haus am oberen Godelsberg gelegen liefen wir nur zwei Straßenzügen auf Asphalt und danach ging es direkt in den Wald unterhalb der Teufelskanzel. Nachdem wir über die Kastanienallee bis hinunter zu den Schellenmühlen gelaufen waren, bogen wir ein in die Haibacher Schweiz und sammelten dort fleißig Höhenmeter. Ich kannte natürlich die meisten Wege schon von meinen Zeiten, als ich noch aktives Mitglied beim TV Haibach gewesen war.

Doch es war eint tolles Gefühl nach so langer Abstinenz auf diesen alten Pfaden zu wandeln. Von der Haibacher Schweiz heraus ging es dann noch einige Meter in den Golbacher Wald, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machten. Nach 11km kamen wir entspannt zum Ausgangspunkt zurück. Nachdem ich noch bis nach Hause gelaufen war, hatte ich insgesamt 15km in 1:14h – kein schechter Anfang.

Beim nächsten Lauf stecke ich mir den Garmin noch in meine Hosentasche, um die Höhenmeter zu dokumentieren, denn mein neuer Polar hat leider keine Höhenmessung in seinem Repertoire. Dank des traumhaften Wetters und der tollen Natur fand ich das Training heute besonders wertvoll und da waren dann die 2000m im Wasser, die ich heute sogar unter 32:30min absolvieren konnte nur noch das Sahnehäubchen auf der Sahnetorte.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erster Trailrun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s