Anitvir-Programm

Das Gefühl der kommenden Erkältung hatte mich gestern nicht getrügt und so war ich heute morgen nicht sehr verwundert, mit leichten Ermüdungserscheinungen am Frühstückstisch sitzen zu müssen. Was also tun an so einem Tag. Den Viren den Kampf ansagen und sie mit allen Mitteln der Macht in die Schranken weisen oder sich seinem Schicksal ergeben und einen auf Weicheitour machen.

Wer mich kennt weiß natürlich eh, was kommen musste und so ist es nur eine logische Konsequenz, dass ich mir um kurz vor 11:00 Uhr – so lange ließ ich meinem  Körper immerhin Zeit sich zu finden – die Radsachen schnappte und für eine Stunde einen heißen Reifen fuhr. Mit knapp 34km kam ich wieder nach Hause und hatte dabei diverse Engpässe im starken Verkehrsaufkommen zu meistern.

Danach wollte ich eigentlich meine Laufrunde zu den „Drei Kreuzen“ wiederholen und dabei meine Zeit (1:02h) verbessern, aber die Vernunft siegte und ich füllte erst einmal meine Energiereserven. Der Spätdienst wollte ja immerhin auch mit Bravour gemeistert werden und zu Fuß lagen so noch einmal 12km vor mir.

Bergan in die Klinik lief ich regenerativ und kam nach knapp 24min oben an. Danach folgten 8h elegantes arbeiten und um Punkt 22:00 Uhr begann ich den zweiten Teil meiner Laufübungen. Die Zwischenzeiten fest im Visier hatte ich nach dem ersten Kontrollpunkt 30sek und beim zweiten Kontrollpunkt 45sek Vorsprung. Mit diesen Zeiten hatte ich Rückenwind und flog über die weiteren Abschnitte.

Auf der Schießhausbrücke wäre ich fast noch in ein Auto gerannt, aber mit viel Glück kam ich um eine Kollision herum und landete am Ende mit 26:49min eine starke neue Bestzeit – 1:17min schneller als bisher. Die 26:00min sind noch zu knacken – da muss ich aber einen gesunden Körper haben, sonst klappt es nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s