Maxi-males Training

Die ersten Meter auf dem Rad heute Morgen um kurz nach 6:00 Uhr waren schon echt hart und ich war drauf und dran wieder umzukehren und mit dem Auto in die Klinik zu fahren. Doch in den folgenden flacheren Passagen fand ich dann den nötigen Tritt und konnte meinen inneren Schweinehund überwinden.

Die 4km in die Klinik sind zwar keine lange Strecke, aber morgens um die Zeit im Halbschlaf braucht man schon alle Überredenskünste, um die Beine in Schwung zu halten. Dafür ist dann die Heimfahrt nach dem Dienst das Beste, was ich meinem Körper bzw. Geist anbieten kann und ich bedaure alle Autofahrer, die sich vor den roten Ampeln aufstauen und mir sehnsüchtige Blicke zuschmachten, wenn ich elegant mit meinem Bike an ihnen vorbei fliege. 

Einkaufen war heute auch noch angesagt und als ich um kurz nach 17:00 Uhr auf dem Sofa lag, war ich echt froh, meinen Beinen wenigstens eine Stunde Ruhe bieten zu können, denn mein eigentliches Training mit Maxi war auf 19:00 Uhr angesetzt. Die Zeit reichte aus und als ich zu unserem Treffpunkt am Schwimmbad fuhr, war ich schon wieder ganz der Alte.

Maxi – fit wie immer – legte dann auch immer ein paar Meter vor und als wir die Hälfte unserer Strecke nach Niedernberg(12km) erreicht hatten, lag unser Stundenmittel bei 4:42min/km. Danach zogen wir unser Tempo leicht an und auf den kommenden 3km liefen wir mit 4:00min/km in Richtung Nilkeimer Sportplatz. Das reichte aus, um unser Mittel auf 4:35min/km zu drücken und mit diesem liefen wir dann auch wieder bis zum Schwimmbad zurück.

Danach gingen wir direkt zum Schwimmtraining und nachdem wir freie Bahn hatten, folgte noch ein nettes Programm mit Paul, bei dem wir gemeinsam 2km unter die Flossen nahmen. Morgen – so das Wetter mitspielt – ist wieder eine Radeinheit geplant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s