Zuviel Frühdienst

Seit Montag Frühdienst und immer um 5:20 Uhr klingelt der Wecker. Da war es ja nur normal, dass mein Körper bzw. mein Geist irgendwann einmal eine Schwäche zeigen musste. So geschehen nahm ich heute Morgen den Bus als Beförderungsmittel und legte heute Nachmittag erst einmal einen echten Mittagsschlaf ein, bevor ich überhaupt an Sport denken konnte.

Rad – Studio – Wasser – oder doch wieder die Laufschuhe schnüren. Da ich so wenig Aufwand wie möglich haben wollte, wählte ich das letztere und zog meine neuen Asics GEL-HYPER33 an die Füsse. Ab gings auf die Obernauer Runde bis zum Segelflugplatz und wieder zurück – 16,5km in 1:18h – und Körper und Geist waren wieder auf Spur gebracht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s