Luft nach oben

Nachdem sich meine Bronchitis als sehr hartnäckig erwiesen hat und meinem Training in den letzten Tagen schier die Luft genommten hatte, konnte ich heute Abend das erste mal seit längerem wieder aktiv an einem Spinning-Kurs teilnehmen.

Alle Dinge sind wieder an Ort und Stelle und nachdem ich schon im Frühdienst mit viel Power agieren konnte, gelang mir etwas später ein Athletikzirkel (1h), bei dem ich eine kleine Steigerung in Sachen Kraft erzielen konnte. Der anschließende Spinningkurs (1,5h) war dann nur noch Formsache und mein Körper folgte wieder sehr bereitwillig allen Signalen, die ihm mein Kopf empfahl.

Am Sonntag treffen sich die Teilnehmer der Main Laufprojekt Gruppe zu ihrem ersten gemeinsamen Training. Um 9:00 Uhr wird vom Main AusdauerShop gestartet und es geht über verschiedene Distanzen von 10km bis 28km. Bis dahin wird sich meine Lunge noch etwas steigern müssen, aber ich denke da ist noch viel Luft nach oben offen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s