3h im Schnee

Sonntag ist Transalpine -Training angesagt. So oft es eben geht werden Moni und ich die Wochen-enden nutzen, um unser Zusammenspiel zu perfektionieren. Zudem fehlen mir unter der Woche die Zeit für so lange Laufeinheiten.

Heute hatten wir zwei Läufer dabei, die wie wir mit Herz und Verstand dem Trailrunning verfallen sind. Andi und Zenon (geiler Name) gesellten sich zu uns und gemeinsam starteten wir um 11:30 Uhr von Moni aus unsere Laufrunde.

Salomon Spikecross 3 CSDa ich mit einer relativ geschlossenen Schneedecke rechnete und Monis Vorliebe für Singletrails und knifflige Passagen kenne, wählte ich den Salomon Speedross mit Spikes, um den nötigen Gripp zu haben, denn geplante 2,5h auf Schnee ohne Haftung sind ziemlich anstrengend.

Leki Traveller CarbonAusserdem war ich heute das erste mal mit Stöcken unterwegs – und das gleich bei einer 3h langen Einheit. Mal schauen wie sich morgen meine Arme anfühlen. Nach einigen Einsttellungen passte auch die Länge und ich kam hervorragend mit den neuen „Arbeitsgeräten“ zurecht.

Ich überließ wieder Moni bzw. Andi die Führung und konnte mich so voll und ganz auf den Untergrund und das koordinative Handling mit den Stöcken konzentrieren. Ab und an kam auch die Sonne zum Vorschein und ließ die weiße Schneelandschaft in voller Pracht erscheinen.

Wenn ich einmal von meinen kalten Händen absehe, war der Lauf ein geiles Erlebnis und ich freue mich schon auf die kommenden Sonntage mit vielen schönen langen Traileinheiten. Andi und Zenon sind natürlich immer recht herzlich eingeladen.

 

Trailrun 20.01.2013

 

Trailrun 20.01.2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s