Zu viel Druck

ZUVIELDRUCKEs scheint auch heuer wieder der Fall zu sein, dass einige mit enormen Überschuss an Kraft aus dem „harten“ Wintertraining kommen. Aber es geht nicht nur uns Sportlern so. Jeder hat so seine eigenen Schwierigkeiten und muss schauen, wie er sie bis zur Hauptsaison in den Griff bekommt. Aber meistens relativiert sich die zu Beginn sehr starke Übermotivation und macht einer realistischen Krafteinteilung Platz.

Ich für meinen Teil bin mit den ersten Kilometern auf Asphalt sehr zufrieden. Der Sonntag war sicherlich auch durch die starke Gruppe geprägt und in der Art alleine für mich noch nicht fahrbar. Aber auch so fühlen sich die Beine gut an und versahen heute bei meiner Ausfahrt (60km/2h) ihre Arbeit konstant gut.

FRÜHLINGMeine abklingende Bronchitis hatte sich zwar etwas mit meiner Allergie verbündet, aber ohne ans Limit zu gehen entspannte sich die Atmung zusehends und ich kann morgen sicher ohne gesundheitliche Bedenken den Radius etwas vergrößern. Die Natur mit ihrer Farbenpracht kommt einem da sehr entgegen. Zumindest bis morgen Abend, bevor es wieder zu einem viel zu kalten und verregneten Wochenende geht.

BLACK SPECIALIZEDMein schwarzer Renner hat übrigens die verdiente Winterpause gut überstanden und verrichtet bisher ohne Murren und Quietschen seinen Dienst. Schön dass man sich nach exakt sechs Monaten einfach nur in den Sattel zu schwingen braucht und außer ein Tropfen Öl auf die Kette nichts anderes tun muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s