Tapering

Mein Tapering für den Duathlon in Oberursel am Sonntag begann heute morgen schon um 7:00 Uhr und zwar mit dem  Akratzen der Schneckenleichen, die noch von unserer gestrigen Ausfahrt an meinem weißen Tarmac klebten und sich mittlerweile im zweiten Verwesungsstadium befanden.

Ich hasse schmutzige Räder und habe mir ja deshalb auch das Schlechtwetter-Tarmac zugelegt, aber irgendwie hat es der Bischi geschafft, dass mein weisses Rad gestern genauso aussah wie das seinige 😉

Um 9:00 Uhr war ich dann endlich mit dem Zustand meines Renners wieder einigermaßen zufrieden und konnte mich den schönen Dingen des Lebens widmen, die an diesem heutigen Freitag natürlich nur die königliche Hochzeit in  England bedeuten können – oder doch nicht 😉

Um 9:30 Uhr machte ich mich auf den Weg in den MAS und hielt mit Klaus und Paul die Stellung aufrecht, bevor es dann um 19:00 Uhr ins Hallenbad zum völlig lockeren Schwimmtraining ging. Meine 2km schwamm ich en Block und kam so auch noch vor 20:00 Uhr wieder nach Hause.

Eine kurze Verschnaufpause auf dem Sofa und ein kurzer Zusammenschnitt der Highlights des Tages von  – na was wohl – der königlichen Hochzeit in England natürlich, die auf allen TV-Kanälen der Welt übertragen wurde und schon musste ich mich aufraffen, um in die Klinik zu meinem Nachtdienst zu kommen.

Morgen nur MAS und danach das gemeinsame Radtraining und schon ist die Taperphase für Oberursel vorbei. Mal schaun was die Beine so hergeben am Sonntag. Dank meines Alters – ich starte in der Seniorenklasse 2 – darf ich am Sonntag etwas länger im Bett bleiben, da der Start für die älteren Semester erst um 13:30 Uhr angesetzt ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Tapering

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s